EnergieZukunft Steinach

EnergieZukunft
www.energiestadt.ch/steinach
 

Der Gemeinderat setzt sich für nachhaltigen Umwelt- und Gewässerschutz sowie Energieeffizienz und neue erneuerbare Energien ein. Die Wertschöpfung soll lokal, zumindest regional bleiben. Das Ziel ist die 2000-Watt-Gesellschaft.


Wärmeenergie aus dem Bodensee - see-energie

Die neu gegründete Aktiengesellschaft see energie ag hat sich zum Ziel gesetzt, das Unterdorf von Steinach und Areale von Horn 100%-erneuerbar und mit tieferen Preisen als mit fossilen Brennstoffen aus dem Bodensee zu versorgen.


E-Mobilität auf der Überholspur - Ladelösungen in Mehrfamilienhäusern


Vermietung des Elektroautos der Gemeinde

Ab dem 7. Mai 2020 kann unser Elektro-Gemeindeauto über Sponti-Car gemietet werden.


Günstiger und umweltfreundlicher heizen mit einer zukunftsfähigen Heizung

Der Förderzuschuss beträgt bis 30% der Investition für eine umweltfreundlcihe Heizung - Wärmepumpe und Holzheizung. Zusätzlich sind die Betriebskosten und somit die Jahreskosten um einiges günstiger - und das alles fast ohne CO2-Ausstoss.


Strommessgerät gratis ausleihen

Nimmt es Sie auch wunder, wie viel Strom Ihre Haushaltgeräte verbrauchen? Dann leihen Sie sich gratis ein Messgerät auf der Gemeinde aus.


2000-Watt-Gesellschaft - Umsetzung in Steinach

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom September 2016 die letzten Massnahmen zur Erreichung der umweltpolitischen Ziele bis 2100 verabschiedet: 2.5 mal weniger Energie verbrauchen und 10 mal weniger CO2 produzieren.


Infos der EnergieZukunft Steinach

 

Energieberatung Gemeinde Steinach

Energieberatung lohnt sich.


Fördermassnahmen Download: Alles um die Förderung

 
 
https://www.steinach.ch/de/umweltundmobilitaet/EnergieZukunft-Steinach/index.php - Gemeinde Steinach