1. Klasse - 1A

Stundenplan Klasse 1A
PDF-Download

 

Sommer-Sonne-Spass

Juli 2014

 
 
 
 

Respekttag 23. Mai 2014

Im evangelischen Kirchgemeindehaus wurde für die Verpflegung gesorgt:

MBRespekt1
MBRespekt2
MBRespekt3
MBRespekt4
 

Wir haben Brot und Schoggi für den Znüni geschnitten.

Wir haben Sirup und Eistee gemacht.

Im Saal wurde alles schön bereitgestellt:

MBRespekt5
MBRespekt6
MBRespekt7
MBRespekt8
 

Wir haben Stühle hineintragen müssen.

Auch die Aussenposten wurden nicht vergessen:

Wir haben Äpfel, Brot und Becher gezählt.

MBRespekt9

Der Aussenbereich wurde geputzt und schön hergerichtet

MBRespekt10
MBRespekt11
MBRespekt12
 

Wir haben den Platz geputzt. Und dann den Kies gerecht.

Mmmh... Das schmeckte!

MBRespekt14
MBRespekt13
MBRespekt15
 

Wir haben den Znüni verteilt. Wir haben das Trinken eingeschenkt

Und zum Schluss - ABFALLUNTERRICHT mit PUSCH

MBRespekt17
MBRespekt18
MBRespekt19
 

Wintertage

gesucht - gepurzelt - gespielt - gelacht - eisgelaufen - gebaut - gestaunt - gelauscht - gegessen - ausprobiert - gefunden - gezielt - bewegt - getroffen - geklettert

 
 
 
 

Willkommen in der 1. Klasse!

August 2013

MB

Endlich ist es soweit - der 1. Schultag ist da!

MB
MB3
MB6
 

Pipo erwartet die Erstklässler schon.

MB8
MB9
 

Endlich ist es soweit.

Die ersen Hausaufgaben werden ausgepackt und gezeigt.

MB14
MB15
 

Ein Plätzchen wird gesucht.

 

Nun geht die Schule los.

MB35zoom
MB69zoom
MB47zoom
MB50zoom
MB153zoom
 

Der erste Buchstabe - das erste Wort.

MB37

Nach getaner Arbeit, die erste Znünipause - das schmeckt!

MB58zoom
MB60zoom
mb62
MB79
 

Die erste Zahl.

MB155

Das Bilderbuch "NUR WIR ALLE" stimmte uns auf die Schulstartfeier ein.

MB83

Nun ist der erste Schultag vorbei.

Eindrücke aus der 1. Schulwoche:

Es wurde gelesen, geschrieben, gezählt, gespielt, gebastelt und gemalt, gesungen und geturnt und Geburtstag gefeiert.

MB157zoom
MB185
MB147
MB160
MB186
MB86
MB181
MB17
MB151
MB182
MB144
MB156
 

Besuch unserer Partnerklasse:

Am Donnerstag besuchte uns unsere Partnerklasse, die 3. Klasse von Frau Hoffmann. Jeder Erstklässler bekam einen Götti, der ihm Glück wünschte und einen Glückskäfer überreichte. Die Drittklässler zeigten uns Erstklässlern die tollsten Plätze auf dem grossen Pausenplatz und erklärten uns die Regeln. Sie sind auch unsere Helfer, wenn wir alleine in die grosse Pause gehen. Ein lustiges gemeinsames Spiel, bei dem Zusammenarbeit wichtig war, rundete den Besuch ab.

MB91
MB111
MB107
MB112
MB109
MB130