EnergieZukunft Steinach

EnergieZukunft
www.energiestadt.ch/steinach
 

Der Gemeinderat setzt sich für nachhaltigen Umwelt- und Gewässerschutz sowie Energieeffizienz und neue erneuerbare Energien ein. Die Wertschöpfung soll lokal, zumindest regional bleiben.


Fernwärmeversorgung Steinach - Wie weiter? (Infoveranstaltung 14. Sept. 2017)

Die Gemeinde Steinach hat den Wärmerichtplan erstellt. Dieser zeigt auf, in welchem Gebiet mit welchem Energieträger der Gemeinderat die Wärmeversorgung von Steinach sieht. Die Gemeinde, der lokale Wärmeversorger EBM und Reto Scherrer, Radio- und Fernsehmoderator, werden informieren.


Aktion bis 30. September 2017: Thermostatventile ersetzen

Thermostatventile regeln die Wärme des Heizkörpers auf die eingestellte Temperatur. Damit lässt sich viel Energie und Geld sparen. Details im Flyer.


Strommessgerät gratis ausleihen

Nimmt es Sie auch wunder, wie viel Strom Ihre Haushaltgeräte verbrauchen? Dann leihen Sie sich gratis ein Messgerät auf der Gemeinde aus.


2000-Watt-Gesellschaft - Umsetzung in Steinach

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom September 2016 die letzten Massnahmen zur Erreichung der umweltpolitischen Ziele bis 2100 verabschiedet: 2.5 mal weniger Energie verbrauchen und 10 mal weniger CO2 produzieren.


Infos der EnergieZukunft Steinach

 

Energieberatung in der Gemeinde Steinach und Gebäudecheck

Zusätzlich zur Energieberatung wird ein Gebäudecheck für Gebäudeeigentümer angeboten.


Fördermassnahmen Download: Alles um die Förderung

 
 
 

© Gemeinde Steinach | Schulstrasse 5 | 9323 Steinach
Telefon 071 447 23 00 | Telefax 071 447 23 05 | E-Mail-Adresse

 
Richtplanrevision Steinach
Projekt Erweiterung Gartenhof
Logo Energiestadt
BGK Hauptstrasse