Teilzonenplan Parzelle Nr. 356, Obersteinach erlassen

03.04.2014

Der Gemeinderat hat den Teilzonenplan Parzelle Nr. 356, Obersteinach erlassen.

SituationDer Gemeinderat hat im Hinblick auf die betriebliche Erweiterung der Gebhard Müller AG den Teilzonenplan Parzelle Nr. 356 erlassen. Das im Holzbau tätige Familienunternehmen produziert seit 1933 in dritter Generation in Obersteinach. Der Mitarbeiterbestand konnte in den vergangenen Jahren deutlich erhöht werden. Die bisher im Saurer-Areal zusätzlich gemieteten Gewerberäumlichkeiten stehen nicht mehr zur Verfügung, so dass eine betriebliche Erweiterung am bestehenden Standort in Obersteinach in Erwägung gezogen wird. Aus diesem Grund beantragte die Gebhard Müller AG anfangs 2013 eine Umzonung, welche Reserveflächen für Gewerbe und Wohnen beinhaltete. Diesem Anliegen stand das kant. Baudepartement auf Grund der raumplanungsrechtlichen Vorschriften negativ gegenüber. Der Gemeinderat hat nun trotzdem, in einer angepassten Form, den Teilzonenplan Parzelle Nr. 356 erlassen. Er sieht die Umzonung nördlich dem bestehenden Betriebsgebäude an der Rorschacherstrasse vom „übrigen Gemeindegebiet“ in die dreigeschossige Wohn- und Gewerbezone vor. Auf die Einzonung von Baulandreserven muss jedoch verzichtet werden. Für diese Umzonung werden keine öffentlichen Interessen berührt und die angrenzenden Grundeigentümer haben der Umzonung schriftlich zugestimmt. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat für den Erlass des Teilzonenplanes dem vereinfachten Verfahren im Sinne von Art. 30 und 32 Baugesetz zugestimmt. Damit wurde auf die Planauflage und das Referendumsverfahren verzichtet und der Teilzonenplan direkt dem kantonalen Baudepartement zur Genehmigung unterbreitet.

Gemeinderat Steinach

 
 
 

© Gemeinde Steinach | Schulstrasse 5 | 9323 Steinach
Telefon 071 447 23 00 | Telefax 071 447 23 05 | E-Mail-Adresse

 
Richtplanrevision Steinach
Projekt Erweiterung Gartenhof
Logo Energiestadt
BGK Hauptstrasse