Rückblick auf die Bürgerversammlung

03.04.2014

Die Bürgerversammlung vom 24. März 2014 hat allen Anträgen des Gemeinderates zugestimmt.

AmtsberichtDie Bürgerversammlung vom Montag, 24. März 2014 besuchten 329 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, was einem Anteil von 15,0 % entspricht (Vorjahr 218 und 10,2 %). Die Bürgerversammlung wurde mit einer Fotopräsentation zu verschiedenen Anlässen des vergangenen Jahres eröffnet und dauerte rund 2 ½ Stunden. Sämtliche Rechnungen (Gemeinde und Elektra) sowie die Budgets 2014 wurden genehmigt. Der Überschuss in der Gemeinderechnung von Fr. 685‘255.27 kann wie vorgeschlagen zur Hauptsache für zusätzliche Abschreibungen verwendet werden. Der Steuerfuss bleibt mit 124 % unverändert.

Die drei Gutachten fanden Zustimmung
Den beiden Kreditbegehren zur Sanierung des Mobilheimparkes Weidenhof-Ost (Fr. 1‘591‘000.-) und zur Sanierung der Schulstrasse (Fr. 1‘232‘000.-) wurde klar zugestimmt. Der Tauschvertrag Zentrum löste einige Wortmeldungen aus. Kritisch hinterfragt wurde zum Teil die Bewertung der Tauschflächen, der Erwerb der Liegenschaft Hauptstr. 40/40a zur Platzgestaltung und der Pachtanteil an dieser Liegenschaft in den kommenden Jahren. Positiv beurteilt wurde jedoch die Gesamtstrategie des Gemeinderates sowie die Absicht, im Zentrum die ortsbauliche Entwicklung und damit deren Verschönerung des Dorfkerns an die Hand zu nehmen. Trotz Anträgen auf Ablehnung stimmten 155 für den Antrag des Gemeinderates und 131 wollten den Tauschvertrag ablehnen.

Auflage Protokoll Bürgerversammlung

Das Protokoll der Bürgerversammlung wird gestützt auf Art. 49 des Gemeindegesetzes während 14 Tagen vom Dienstag, 8. April bis Montag, 21 April 2014 im Gemeindehaus (2. OG, Büro 22) öffentlich aufgelegt.

Gemeinderat Steinach

 
 
 

© Gemeinde Steinach | Schulstrasse 5 | 9323 Steinach
Telefon 071 447 23 00 | Telefax 071 447 23 05 | E-Mail-Adresse

 
Richtplanrevision Steinach
Projekt Erweiterung Gartenhof
Logo Energiestadt
BGK Hauptstrasse