Nachtragskredit für Photovoltaikanlage Gemeindesaal

06.11.2014

Für die PVA auf dem Gemeindesaal musste ein Nachtragskredit von Fr. 40‘000.- bewilligt weden.

Bei der Detailplanung der Photovoltaikanlage (abgekürzt PVA) auf dem Dach des Gemeindesaales hat der Gemeinderat dem Vorschlag des Ortsbildberaters zugestimmt und eine in das Dach integrierte Anlage bewilligt. Diese Projektänderung war notwendig, weil der Gemeindesaal im Ortsbildschutzgebiet steht, wo gestützt auf die Schutzverordnung besondere Anforderungen an die Dachgestaltung verlangt werden. Der Gemeinderat hat deshalb für diese Projektanpassung einen Nachtragskredit von Fr. 15‘000.- bewilligt.

Bei der Umsetzung des Projektes und der Entfernung der Dachziegel musste festgestellt werden, dass das Unterdach aus Holz und nicht wie angenommen aus Eternit besteht. Aus diesem Grund musste eine zusätzliche Folie verlegt und spezielle Lüftungsziegel eingebaut werden. Daraus sind weitere Mehrkosten von Fr. 25‘000.- entstanden, für welche ein zusätzlicher Nachtragskredit erteilt werden musste.

Für die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Gemeindesaales musste der von der Bürgerversammlung im vergangenen März erteilte Kredit von Fr. 140‘000.- um insgesamt Fr. 40‘000.- auf neu Fr. 180‘000.- erhöht werden. Die Erteilung der Nachtragskredite lag gestützt auf Ziffer 2.3 Anhang zur Gemeindeordnung in der Kompetenz des Gemeinderates.

Gemeinderat Steinach

PVA Gemeindesaal








 
 
 

© Gemeinde Steinach | Schulstrasse 5 | 9323 Steinach
Telefon 071 447 23 00 | Telefax 071 447 23 05 | E-Mail-Adresse

 
Richtplanrevision Steinach
Projekt Erweiterung Gartenhof
Logo Energiestadt
BGK Hauptstrasse