Projektwettbewerb zur Erweiterung Gartenhof entschieden

24.10.2014

Das Preisgericht hat die 12 Projekte beurteilt und das Siegerprojekt erkoren.

Logo Gartenhof
Im November 2013 wurde im kant. Amtsblatt der Projektwettbewerb im selektiven Verfahren gemäss GATT/WTO-Abkommen öffentlich ausgeschrieben. Für die Teilnahme am Wettbewerb hatten sich 46 Büros beworben. Auf Grund der Teilnahmekriterien und dem Antrag des Preisgerichtes wurden anschliessend 12 Architekturbüros im Präqualifikationsverfahren zur Teilnahme am Wettbewerb zugelassen. Diese 12 Architekturbüros mussten ihre Projektvorschläge bis 27.06.2014 einreichen.

Im August/September wurden die anonym eingereichten Projekte beurteilt. In einer Vorprüfung wurden die formellen Anforderungen, die baurechtlichen Abweichungen, die materiellen Kriterien und die Ausschlusskriterien beurteilt. Gestützt darauf konnten alle 12 Projektvorschläge für die Wettbewerbsbeurteilung zugelassen werden.

Das Preisgericht hat auf Grund ihrer Beurteilungskriterien in einem ersten Wertungsrundgang 5 Projekte ausgeschieden. Im zweiten Wertungsdurchgang sind weitere 4 Projekte ausgeschieden, so dass in der engeren Wahl noch drei Projekte verblieben sind. Diese drei rangierten Projekte erhalten zusammen eine Preissumme von Fr. 75‘000.-. Das Preisgericht und der Gemeinderat werden an einer Medienorientierung am Dienstag, 28.10.2014 über das Ergebnis informieren. Anschliessend findet eine Ausstellung der Wettbewerbsprojekte im Gartenhof statt (siehe separate Anzeige in diesem Steinach aktuell).

Gemeinderat Steinach

 
 
 

© Gemeinde Steinach | Schulstrasse 5 | 9323 Steinach
Telefon 071 447 23 00 | Telefax 071 447 23 05 | E-Mail-Adresse

 
Richtplanrevision Steinach
Projekt Erweiterung Gartenhof
Logo Energiestadt
BGK Hauptstrasse