Teilstrassenplan Rad- und Fussweg „Im Rohr“ erlassen

11.09.2014

Der Gemeinderat hat den Teilstrassenplan Rad- und Fussweg „Im Rohr“ für die Planauflage erlassen.

Die Trennung des Rad- und Gehweges am Strandweg zwischen der Quaistrasse und der Aachbrücke ist schon seit längerer Zeit ein Anliegen des Gemeinderates. Aus diesem Grund wurde erstmals im Jahre 2009 ein Investitionskredit ins Budget aufgenommen und von der Bürgerschaft bewilligt. In den letzten Monaten wurde das Projekt konkret angegangen und mögliche Lösungsvorschläge mit der Ortsgemeinde Steinach als Grundeigentümerin der Grünanlage Rohr und den kantonalen Instanzen besprochen. Es ist nun vorgesehen zum bestehenden Strandweg von 3 m Breite landseitig einen Radweg von ebenfalls 3 m Breite zu erstellen. Die Sitzbänke sollen seeseitig beim Fussweg angeordnet werden. Die Wegbeleuchtung wird landseitig dem künftigen Radweg neu erstellt. Die Baukosten inkl. der Sanierung der bestehenden Wegfläche werden auf rund Fr. 224‘000.- geschätzt. Der Strandweg ist Bestandteil des Bodenseeradweges, so dass sich der Kanton an den Baukosten beteiligen wird. Die Umsetzung des Projektes ist noch in diesem Herbst geplant. Der Gemeinderat hat deshalb für den Gemeindeanteil von rund Fr. 80‘000.- einen Nachtragskredit von Fr. 35‘000.- zu Lasten der Rechnung 2014 bewilligt. Zudem hat er den Teilstrassenplan Rad- und Fussweg „Im Rohr“ sowie das Bauprojekt genehmigt. Die Planauflage für den Teilstrassenplan wird gestützt auf das Strassengesetz während 30 Tagen ab Dienstag, 16. September 2015 öffentlich aufgelegt (vergleiche separate Anzeige in diesem Steinach aktuell).

Teilstrassenplan

Gemeinderat Steinach

 
 
 

© Gemeinde Steinach | Schulstrasse 5 | 9323 Steinach
Telefon 071 447 23 00 | Telefax 071 447 23 05 | E-Mail-Adresse

 
Richtplanrevision Steinach
Projekt Erweiterung Gartenhof
Logo Energiestadt
BGK Hauptstrasse