Deutschkurse für Asylbewerber

30.03.2016

Integrationsmassnahme für Asylbewerber


Der Gemeinde Steinach sind zurzeit 35 Asylbwerber zugeteilt. Auch wenn der Ausgang der einzelnen Asylverfahren ungewiss ist, sind diese Teil des Dorflebens und auch im Alltag gegenwärtig. Mit den Deutschkursen üben die Asylbewerber die Konversation und die schriftliche Kommunikation in vertrauten Situationen. Die Auseinandersetzung mit der Schweizer Lebensart und Kultur sowie das Kennenlernen von Kommunikationsstrategien, die das Leben in der Schweiz vereinfachen, sind ebenfalls Bestandteil des Unterrichts. Das Lernen der deutschen Sprache ist massgeblich für eine erfolgreiche Integration der Flüchtlinge in der Schweiz, insbesondere aber auch in der Gemeinde. Da es sich um noch nicht vorläufig aufgenommene Asylbewerber handelt, sind die Kurskosten durch die Gemeinde zu tragen. Im Budget 2016 sind zu diesem Zweck Fr. 10‘000.- vorgesehen. Mit der Verabschiedung des Budgets 2016 hat die Bürgerschaft diesem Kredit zugestimmt.

Der Gemeinderat nahm auch mit Freude von der Einsatz- undIntegration Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung und aus kirchlichen Kreisen Kenntnis, die ebenfalls darauf abzielen, die Asylbewerber besser zu integrieren. Der Rat erachtet es als wichtig, die Bedürfnisse an zentraler Stelle in der Verwaltung (Soziale Dienste) zu sammeln und zu koordinieren. Die Einsätze der Asylbewerber müssen klar geführt und insbesondere auch die konfessionelle Neutralität gewährleistet sein.

Gemeinderat Steinach

 
 
 

© Gemeinde Steinach | Schulstrasse 5 | 9323 Steinach
Telefon 071 447 23 00 | Telefax 071 447 23 05 | E-Mail-Adresse

 
Richtplanrevision Steinach
Projekt Erweiterung Gartenhof
Logo Energiestadt
BGK Hauptstrasse