Verzicht auf Ausbau der Entsorgungsstellen

21.01.2016

Kein Ausbau des Entsorgungsstellenangebots

Entsorgungstelle
Die Bürgerversammlung vom 26.03.2015 lehnte einen Kredit von Fr. 100‘000.- für den Ausbau der Entsorgungsstelle ab. Sie beauftragte den Gemeinderat, auf das Jahr 2016 eine klarere Vorlage des Projekts den Stimmberechtigten zu unterbreiten. An seiner Sitzung vom 11.01.2016 beschloss der Rat, auf einen weiteren Ausbau der Entsorgung zu verzichten. Er erachtet das Angebot an privaten Entsorgungsstellen in der Region und die eigenen Entsorgungsstellen der Gemeinde als genügend. Der Rat möchte insbesondere darauf verzichten, für die Nutzung der Entsorgungsstelle Arbon einen jährlichen Betrag von Fr. 47‘600.- an die Stadt Arbon zu leisten. Die privaten Entsorgungsstellen verlangen keine solchen Gebühren, sind doch die entsorgten Güter Wertstoffe, die ebenfalls einen Geldwert haben. Der Rat möchte nun mit den Vereinen prüfen, ob sie Interesse hätten, allenfalls 6 statt bisher 4 Mal jährlich Papier- und Kartonabfuhren durchzuführen. Gern können sich interessierte Vereine ab sofort bei Bauverwalter Urs Holenstein melden. Zudem sollen im Steinach aktuell Angaben zur Erreichbarkeit und zu den Öffnungszeiten der privaten Entsorgungsstellen mitgeteilt werden. Mit dem Budget 2016 wird somit der Bürgerschaft kein Antrag zum Bau einer eigenen oder zur Beteiligung an der Entsorgungsstelle Arbon unterbreitet werden.

Gemeinderat Steinach

 
 
 

© Gemeinde Steinach | Schulstrasse 5 | 9323 Steinach
Telefon 071 447 23 00 | Telefax 071 447 23 05 | E-Mail-Adresse

 
Richtplanrevision Steinach
Projekt Erweiterung Gartenhof
Logo Energiestadt
BGK Hauptstrasse