Auflage Teilstrassenplan Meisenweg

07.01.2016

Erweiterung und Umklassierung am Meisenweg

Teilstrassenplan Meisenweg
Der Gemeinderat hat am 21. Dezember 2015 gestützt auf Art. 39ff. des kantonalen Strassengesetzes vom 12.06.1988 (sGS 732.1; abgekürzt StrG) erlassen:

Teilstrassenplan Meisenweg, Erweiterung und Umklassierung in eine Gemeindestrasse 3. Klasse

Das Grundstück Nr. 274 soll mit zwei weiteren Wohneinheiten überbaut werden. Im Süden des Grundstücks können zum bestehenden Einfamilienhaus nochmals zwei weitere Wohneinheiten erstellt werden. Zurzeit wird das Grundstück über einen Gemeindeweg 2. Klasse erschlossen. Ab vier Wohneinheiten muss die Erschliessung über einen Teilstrassenplan mit entsprechender Klassierung rechtlich sichergestellt werden. Die Gemeinde hat die Erschliessung vorausschauend zu prüfen und zu verfügen.

Die Planunterlagen liegen während 30 Tagen vom Dienstag, 12. Januar 2016, bis Donnerstag, 11. Februar 2016, im Gemeindehaus Steinach (Vorhalle 2. Stock) zur Einsichtnahme öffentlich auf. Wer ein eigenes schutzwürdiges Interesse dartut, kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Steinach, Postfach 61, 9323 Steinach, Einsprache erheben. Diese hat schriftlich und begründet zu erfolgen und muss einen Antrag enthalten.

Gemeinderat Steinach

Teilstrassenplan Gemeindeweg Meisenweg

 
 
 

© Gemeinde Steinach | Schulstrasse 5 | 9323 Steinach
Telefon 071 447 23 00 | Telefax 071 447 23 05 | E-Mail-Adresse

 
Richtplanrevision Steinach
Projekt Erweiterung Gartenhof
Logo Energiestadt
BGK Hauptstrasse