Prüfung Zusammenarbeit mit Nachbargemeinden im Schiesswesen

01.12.2017

Weiterbetrieb Schiessanlage Buholz fraglich

Schiessanlage BuholzFür die bestehende Schiessanlage Buholz wurde durch SIUS der Servicevertrag auf Ende 2018 gekündigt. Für die Anlage sind kaum noch Ersatzteile erhältlich. Im Jahr 2018 kann noch ein normaler Schiessbetrieb erwartet werden. Jedoch kann für das Jahr 2019 aufgrund des gekündigten Servicevertrags bei einem Defekt der Betrieb der Anlage nicht mehr gewährleistet werden. Bevor der Rat darüber entscheidet, ob die bestehende Anlage erneuert werden soll, möchte er eine Zusammenarbeit insbesondere mit den Nachbargemeinden Berg SG und Horn prüfen. Im Vordergrund steht dabei eine mögliche Beteiligung an den Betriebskosten bereits bestehender und betriebsbereiter Anlagen, welche die Gewährleistung der ausserdienstlichen militärischen Schiessübungen für die Steinacher Wehrpflichtigen sicherstellt.

Gemeinderat Steinach

 
 
 

© Gemeinde Steinach | Schulstrasse 5 | 9323 Steinach
Telefon 071 447 23 00 | Telefax 071 447 23 05 | E-Mail-Adresse

 
Richtplanrevision Steinach
Projekt Erweiterung Gartenhof
Logo Energiestadt
BGK Hauptstrasse