Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen

Stellungnahme zum kantonalen Richtplan

23.06.2016

Gemeindeanliegen im kantonalen Richtplan

An seiner Klausurtagung am 10./11.06.2016 befasste sich der Rat unter anderem mit der Stellungnahme zum kantonalen Richtplan. Die Überarbeitung des kantonalen Richtplans wurde nötig, weil das teilrevidierte eidgenössiche Raumplanungsgesetz viele neue Vorgaben formuliert, insbesondere was die Siedlungsgebiete betrifft.

In seiner Stellungnahme an das kantonale Baudepartement wünscht der Rat explizite Aussagen zur Dimensionierung der Fläche, welche die Gemeinde im Verlauf der nächsten Richtplanperiorde (25 Jahre) noch dem Siedlungsgebiet zuweisen darf. Weiter stimmt er dem Vorschlag des Kantons zu, im Morgental je einen Industriestandort von kantonaler und regionaler Bedeutung vorzusehen. Damit bestünde die Möglichkeit, neue oder bestehende Industriebetriebe an jenem Ort anzusiedeln. Letztlich verlangt der Rat vom Kanton, dass neben dem Weiler Engensberg auch Haslen und Karrersholz im kantonalen Richtplan explizit als Weilerzonen aufgeführt werden.

Gemeinderat Steinach

Steinach aus der Luft

 
 
 

© Gemeinde Steinach | Schulstrasse 5 | 9323 Steinach
Telefon 071 447 23 00 | Telefax 071 447 23 05 | E-Mail-Adresse

 
Jubiläum 1250
Musikalisches Festpiel ab 08.08.2019